Spezialist Entsorgung radioaktiver Abfälle (m/w/d)

Webseite COPLA Burg GmbH

Die COPLA Burg GmbH begleitet seit 1994 erfolgreich namhafte Unternehmen und bietet effektive und passgenaue Personallösungen für mittel- und langfristige Projekte im nationalen und internationalen Bereich an.

Spezialist Entsorgung radioaktiver Abfälle (m/w/d)

für die Qualifizierung des aus Betrieb und Rückbau des Kernkraftwerk Krümmel stammenden radioaktiven Abfälle für eine Übernahme durch die Bundesgesellschaft für Endlagerung

 

Aufgaben:

  • Erstellen von Spezifikationen für die Durchführung von Entsorgungskampagnen, betrieblichen Konditionierungsschritten und deren Dokumentation
  • Überwachen und Kontrollieren von externen Dienstleistern im Rahmen der Abfallkonditionierung und bei der Dokumentationserstellung
  • Beantragen von Abfallkampagnen im Endlager- und Aufsichtsverfahren
  • Durchführen von Abfallkampagnen im Aufsichtsverfahren und Produktkontrollverfahren inkl. Vorbereiten und Teilnahme an Gesprächen mit den zuständigen Behörden und Sachverständigen
  • Erstellen von Auswertungen und Analysen der Abfallbestände und Ableiten von Empfehlungen für die weitere Konditionierung bzw. Aufbewahrung
  • Erstellen von Konzepten, Ablaufplänen, Anweisungen und Präsentationen
  • Sicherstellen der Dokumentations- und Berichtspflichten im Rahmen von Abfallkampagnen

Profil:

Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Konditionierung, Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle

  • Ing. oder Techniker der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Physik, Chemie
  • Kenntnisse in Konditionierungstechnik/Konditionierungsarten von radioaktiven Abfällen und deren Verwaltung im AVK (Abfallfluss- und Kontrollsystem)
  • Erfahrungen mit der Beantragung und Abwicklung von Abfallkampagnen im Endlager- und Aufsichtsverfahren
  • Kenntnisse im Bereich der Endlagerbedingungen sowie der radiologischen und stofflichen Produktkontrolle
  • Kenntnisse im Bereich der Aktivitätsbestimmung für endlagergerechten Abfallgebinde, z.B. Micro-Shield oder AVK
  • Kenntnisse im Bereich endlagergerechter Abfallbehälter
  • Kenntnisse im Bereich der Regelwerke im Bereich der Entsorgung radioaktiver Abfälle
  • Kenntnisse im Bereich der Strahlen-Messtechnik
  • Hohes Organisations- und Verantwortungsvermögen
  • Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit

Bei Interesse senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail (in Word oder PDF) an:

copla-hamburg@coplaburg.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir anders eingereichte Unterlagen nicht zurücksenden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an copla-hamburg@coplaburg.de